Überspringen

Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für alle juristischen Personen innerhalb der Piab-Gruppe und erklärt, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden, wenn Sie unsere Webseite nutzen, wenn Sie sich um eine Stelle bewerben oder wenn Sie ein Mitarbeiter der Piab-Gruppe sind.

Welche Informationen holen wir über Sie ein?

Wir sammeln Informationen von Ihnen, wenn Sie sich bei uns registrieren, eine Bestellung für Produkte oder Dienstleistungen aufgeben oder Versanddaten angeben. Wir sammeln auch Informationen, wenn Sie freiwillig an Kundenumfragen teilnehmen, Feedback geben oder sich um eine Stelle bewerben. Informationen zur Nutzung der Webseite werden mithilfe von Cookies gesammelt. Wir können auch bei Messebesuchen Kontaktinformationen erfassen.

Insbesondere können wir die folgenden Kategorien personenbezogener Daten erfassen und verarbeiten:

a) Name, Geschlecht, E-Mail-Adresse.

b) Ihre Kontakt- und Anmeldedaten sowie den Namen des Unternehmens und Ihre Position, den Geschäftssitz, einschließlich Adresse, Telefonnummer, Unternehmensidentifikationsnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

c) Informationen zu Ihren Anfragen und gekauften Piab-Produkten.

d) Kommunikation.
Wir erfassen und speichern Ihre Kommunikation mit uns per E-Mail oder auf anderem Wege Wenn Sie telefonisch Kontakt aufnehmen, speichert unser Kundendienst Ihre Fragen oder Beschwerden in unserer Datenbank. Gegebenenfalls können wir das Telefongespräch auch aufzeichnen, worüber Sie im Voraus informiert werden.

e) Informationen, die bei der Nutzung unserer Webseiten und anderer digitaler Medien erfasst werden, sofern vorhanden.
Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, können wir Ihre IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem, die Quellwebseite und Ihr Surfverhalten aufzeichnen.

f) Informationen im Zusammenhang mit sozialen Netzwerken.
Je nach den Einstellungen Ihres sozialen Netzwerks können wir Informationen von Ihrem sozialen Netzwerkanbieter erhalten. Wenn Sie sich beispielsweise mit einem Konto in einem sozialen Netzwerk identifizieren, um unsere Dienste zu nutzen, können wir Ihr Profil in dem sozialen Netzwerk erhalten, einschließlich Kontaktangaben, Interessen und Kontakte. Weitere Informationen über die personenbezogenen Daten, die wir von Ihrem Social-Media-Anbieter erhalten und darüber, wie Sie Ihre Einstellungen ändern können, finden Sie auf der Webseite Ihres Social-Media-Anbieters und in dessen Datenschutzrichtlinien.

g) Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen.
Sie können sich dafür entscheiden, Informationen mit uns zu teilen, indem Sie uns zum Beispiel einen Kommentar in sozialen Medien hinterlassen, wenn Sie eine Kundenumfrage ausfüllen oder Ihre Daten zur Teilnahme an einer Veranstaltung übermitteln.

Ihre persönlichen Daten werden ausschließlich für folgende Zwecke verwendet:

Wir verwenden Informationen über Sie, um Ihre Bestellung zu bearbeiten, Ihr Konto zu verwalten und Ihnen per E-Mail Informationen über andere Produkte und Dienstleistungen zukommen zu lassen, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten. Wir verwenden die auf der Webseite gesammelten Informationen auch, um Ihre wiederholten Besuche auf unserer Webseite zu personalisieren und Ihre persönlichen Daten an unsere Unternehmensgruppe zu übermitteln, damit sie Ihnen ihre Produkte und Dienstleistungen anbieten kann. Die Piab-Gruppe gibt Ihre Daten nur für Marketingzwecke innerhalb der Piab-Gruppe und an unsere Vertriebspartner weiter.

Bei Bewerbern und Mitarbeitern umfassen die uns vorliegenden Informationen Ihre Bewerbung und Ihre Referenzen, Ihren Arbeitsvertrag und dessen Änderungen, Korrespondenz mit Ihnen oder über Sie, wie etwa Schreiben zur Bestätigung Ihres Gehalts für ein Hypothekengeschäft, Informationen, die für die Gehaltsabrechnung erforderlich sind, Leistungen und Ausgaben, Kontakt- und Notfalldaten, Aufzeichnungen über Urlaub, Krankheit und andere Abwesenheiten, Informationen, die für die Überwachung der Chancengleichheit erforderlich sind, sowie Aufzeichnungen über Ihren beruflichen Werdegang wie Schulungsunterlagen, Aufzeichnungen oder andere Leistungsbewertungen und gegebenenfalls Disziplinar- und Beschwerdedokumente.

Die Verarbeitung kann insbesondere auch zu den folgenden Zwecken erfolgen:

a) Durchführung erforderlicher Geschäfts- und Verwaltungsvorgänge mit den Nutzern der Webseite und unseren Kunden.

b) Kontaktaufnahme mit Ihnen für Vertragsverhandlungen und zur Bearbeitung Ihrer Anfragen.

c) Im Falle des Abschlusses von Verträgen oder der Annahme eines Angebots werden die Daten zur Bearbeitung der entsprechenden Dienstleistungen, Bestellungen, Abhol- und Lieferscheine usw. verwendet. In diesem Zusammenhang können Ihre Daten mit Drittanbietern geteilt werden und, falls erforderlich, werden wir Ihre Zahlungsdaten mit dem entsprechenden Finanzinstitut teilen.

d) Zusendung kommerzieller Werbemitteilungen per E-Mail, über soziale Netzwerke oder andere elektronische oder physische Mittel, sofern Sie der Zusendung solcher kommerziellen Mitteilungen auf elektronischem Wege ausdrücklich zugestimmt haben. Wenn Sie Kunde von Piab sind, können wir Ihnen kommerzielle Informationen im Zusammenhang mit den von Ihnen beauftragten Dienstleistungen zusenden.

e) Kontaktaufnahme mit Ihnen, um Ihre Anfragen zu beantworten und Ihre Beschwerden zu bearbeiten.

f) Kontaktaufnahme mit Ihnen, um Ihre Meinung über die erbrachte Dienstleistung oder die Qualität unserer Dienstleistungen zu erfahren.

g) Ebenso werden die während Ihrer Navigation gesammelten Daten mit dem Ziel verarbeitet, den Zugang zu den Online-Inhalten des Webs zu ermöglichen, sowie die Anfragen der Web-Benutzer zu bearbeiten, eine statistische Aufzeichnung der Besuche zu führen (IP-Adressen, Browserdaten, Land, aufgerufene Seite usw.), um uns die Entwicklung besserer Dienstleistungen und Produkte zu erleichtern, unser Angebot zu optimieren, einen effizienteren Kundendienst zu bieten und die Gestaltung und den Inhalt unserer Webseiten zu verbessern.

h) Die Daten der Kunden und/oder Lieferanten werden im Rahmen der vertraglichen Beziehung, die sie mit dem Unternehmen verbindet, in Übereinstimmung mit den administrativen, steuerlichen, buchhalterischen und arbeitsrechtlichen Verpflichtungen behandelt, die nach der geltenden Gesetzgebung erforderlich sind.

i) Die Daten, die Sie uns über unser interaktives Chat-Tool (Chatbot) zur Verfügung stellen, werden verwendet, um Ihre Anfragen zu verwalten und, wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Zustimmung erteilen, in eine Datenbank aufzunehmen, um sie zu segmentieren und Profile entsprechend Ihren Interessen zu erstellen und um anschließend Aktionen oder kommerzielle Mitteilungen durchführen zu können, sowie um unsere Lösungen oder Dienstleistungen zu verbessern.

j) Einspruch oder Widerruf. Sie können dem Erhalt von Marketingmitteilungen jederzeit widersprechen oder Ihre Zustimmung widerrufen, indem Sie den Anleitungen in der jeweiligen Marketingmitteilung folgen oder sich per E-Mail an privacyofficer@piab.com wenden.

k) Wenn Sie eines der Formulare auf unserer Webseite oder auf andere Weise ausfüllen, müssen Sie bestimmte personenbezogene Daten angeben, die für den Zweck verarbeitet werden, für den sie angefordert wurden.

l) Die personenbezogenen Daten unserer Mitarbeiter werden zur Erfüllung der entsprechenden arbeits- und vertragsrechtlichen Verpflichtungen verwendet.

In Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen zum elektronischen Handel und zur Kommunikation informieren wir Sie, dass Piab keine SPAM-Praktiken anwendet und daher keine kommerziellen E-Mails per E-Mail versendet, wenn sie nicht die notwendige Legitimität besitzen. In jedem Fall haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Zustimmung zum Erhalt von Mitteilungen von uns zu widerrufen.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht für andere als die beschriebenen Zwecke verarbeiten, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet oder unterliegen behördlichen Auflagen.

Sie sind nicht Gegenstand von Entscheidungen, die auf einer automatisierten Verarbeitung beruhen und Auswirkungen auf Ihre Daten haben.

Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung?

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Zustimmung, die für die oben beschriebenen Zwecke erteilt wird und die Sie bei der Anforderung von Informationen oder durch Ankreuzen des entsprechenden Kästchens bei der Erfassung Ihrer Daten in einem unserer Formulare zur Erfassung personenbezogener Daten einholen.

Im Falle eines Vertragsverhältnisses zwischen dem Nutzer, Kunden, Lieferanten oder Mitarbeiter und dem Unternehmen sind die Rechtsgrundlage, die entstandenen vertraglichen Verpflichtungen sowie gegebenenfalls die Erfüllung der entsprechenden gesetzlichen Verpflichtungen.

Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen oder diese Datenschutzrichtlinie nicht akzeptieren, wird Piab die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht durchführen, was aber auch bedeuten kann, dass es nicht möglich ist, Informationen von den Diensten des Unternehmens zu erhalten oder gegebenenfalls die vertraglichen Verpflichtungen zwischen Ihnen, Ihrem Unternehmen und Piab zu erfüllen.

Wie lange speichern wir Ihre persönlichen Daten?

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie es für die Verwaltung der von Ihnen angeforderten Informationen sowie für die Verwaltung der von Ihnen angeforderten Dienstleistungen oder für die Erfüllung eines zwischen Piab und Dritten geschlossenen Vertrags erforderlich ist. Falls wir Ihre persönlichen Daten in unserer Datenbank für die Zusendung von kommerziellen Informationen gespeichert haben, werden sie so lange aufbewahrt, wie die notwendige Rechtsgrundlage, die die Verarbeitung legitimiert, aufrechterhalten wird. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, um keine kommerziellen Informationen zu erhalten.

Sobald die Daten den Zweck erfüllt haben, für den sie erhoben wurden, werden sie von uns gelöscht. Wir werden Ihre Daten jedoch länger aufbewahren, wenn dies zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist. Ebenso kann es erforderlich sein, sie so lange aufzubewahren, wie es für die Verjährung der sich ergebenden rechtlichen Verpflichtungen erforderlich ist.

B2B-Kontakte (Kunden, Vertriebspartner oder andere Ansprechpartner) speichern wir in der Regel 10 Jahre nach dem letzten Kontakt oder wenn die Person die Löschung ihrer Daten beantragt.

Die Daten, die Sie uns zur Einleitung eines Auswahlverfahrens zur Verfügung stellen, werden für einen Zeitraum von maximal einem Jahr aufbewahrt. Wenn Sie nicht zu Piab kommen oder nicht an einem Auswahlverfahren teilgenommen haben, werden sie anschließend gelöscht und wir behalten keine Kopie davon.

Die personenbezogenen Daten unserer Mitarbeiter werden für die Dauer ihres Beschäftigungsverhältnisses bei Piab und anschließend für die gesetzlich vorgeschriebenen Zeiträume aufbewahrt.

Wer hat Zugriff auf die Informationen über Sie?

Nur autorisierte Piab-Mitarbeiter und -Händler haben Zugang zu persönlichen Informationen. Autorisiertes IT-Personal darf Geräte, Systeme und Netzwerkverkehr zu Sicherheits-, Compliance- und Wartungszwecken prüfen und überwachen. Bei Bewerbern und Mitarbeitern haben die Personalabteilung und autorisierte Manager Zugriff und können personenbezogene Daten verarbeiten.

Die Kategorien von Empfängern, an die Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden können, sind die folgenden:

a) Beauftragte Drittverarbeiter, wie IT-Anbieter, Berater und andere Unternehmen, die Hilfsdienste erbringen.

b) Anbieter sozialer Medien, Marketingagenturen und Anbieter von Betrugserkennungsdiensten.

c) Einrichtungen und Behörden, ausschließlich zum Zweck der Erfüllung der entsprechenden rechtlichen Verpflichtungen.

d) andere Lieferanten, an die Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls weitergegeben werden können, wie Finanzinstitute, Versicherer, Logistik-/Transportdienstleister usw.

Die von Ihnen bereitgestellten Daten können in unsere Datenbank aufgenommen werden, die in die Informationssysteme der Piab-Gruppe integriert ist, deren Muttergesellschaft die Piab AB mit Sitz in Schweden ist. Daher können die Daten auch den anderen Unternehmen unserer Gruppe bekannt sein, wenn dies aus betrieblichen Gründen erforderlich ist.

In jedem Fall haben alle oben genannten Dritten zuvor die entsprechende Datenverarbeitungsvereinbarung nach unseren Anweisungen gemäß den geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten unterzeichnet, unterliegen dem Berufsgeheimnis oder handeln in Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung.

Die Informationen, die Sie uns sowohl über diese Webseite als auch über die Anwendung zur Verfügung stellen, werden auf den Servern von Piab gespeichert.

Wie Sie Ihre Rechte als betroffene Person ausüben können

Wenn Sie die Ihnen durch die DSGVO eingeräumten Rechte ausüben möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an privacyofficer@piab.com und geben Sie im Betreff das Recht an, das Sie ausüben möchten. Fügen Sie bitte eine Kopie Ihres Personalausweises oder Reisepasses bei.

Die Rechte, die in den geltenden Vorschriften anerkannt werden und die Sie gegebenenfalls wahrnehmen können, sind:

Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, von Piab zu erfahren, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden oder nicht, und falls die Verarbeitung bestätigt wird, wird Piab Ihnen den Zugang ermöglichen, indem Ihnen die folgenden Informationen zur Verfügung gestellt werden:

  • Der Zweck der Behandlung.
  • Die fraglichen Datenkategorien.
  • Der Begriff oder die Kriterien für die Aufbewahrung der Daten.

Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, Piab zu veranlassen, Ihre Daten zu berichtigen, wenn sie falsch oder unvollständig sind, indem Sie eine zusätzliche Änderungserklärung abgeben.

Recht auf Vergessenwerden

Sie haben das Recht, Ihre Daten von Piab löschen zu lassen, wenn:

  • Die Behandlung illegal ist.
  • Sie Ihre Zustimmung zurückgezogen haben.
  • Sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr benötigt werden.
  • Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht haben und andere legitime Gründe für die Behandlung nicht überwiegen.
  • Die Daten gelöscht werden müssen, um einer rechtlichen Verpflichtung von Piab nachzukommen.

Sie haben nicht das Recht, Ihre Daten von Piab löschen zu lassen, wenn die Behandlung notwendig ist:

  • Um das Recht auf freie Meinungsäußerung und Informationsfreiheit auszuüben.
  • Um einer gesetzlichen Verpflichtung von Piab nachzukommen.
  • Für die Formulierung, Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen.
  • Im öffentlichen Interesse auf der Grundlage der geltenden Rechtsvorschriften aus Gründen der öffentlichen Gesundheit oder für historische, statistische oder wissenschaftliche Forschungszwecke.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, von Piab zu verlangen, dass Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen oder an Sie selbst übermittelt werden, wenn die Verarbeitung mit Hilfe automatisierter Verfahren erfolgt und sich darauf stützt:

  • Eine Einwilligung für bestimmte Zwecke.
  • Den Abschluss eines Vertrags oder die vorvertragliche Kommunikation mit Ihnen.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht, wenn:

  • Eine Übertragung technisch unmöglich ist.
  • Eine Übertragung die Rechte und Freiheiten Dritter beeinträchtigen kann.
  • Die Verarbeitung einem Zweck des öffentlichen Interesses auf der Grundlage der geltenden Rechtsvorschriften dient.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn einer der folgenden Punkte zutrifft:

  • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten und zwar für einen Zeitraum, der es Piab ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
  • die Verarbeitung ist unrechtmäßig und Sie sprechen sich gegen die Löschung der personenbezogenen Daten aus und verlangen stattdessen die Einschränkung ihrer Verwendung;
  • Piab benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr, die betroffene Person benötigt sie jedoch für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen;
  • Sie haben der Verarbeitung widersprochen bis geprüft wurde, ob die berechtigten Gründe des für die Verarbeitung Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Piab darf Ihre Daten so lange weiterverarbeiten, wie das berechtigte Interesse die Interessen oder die Rechte und Freiheiten von Ihnen überwiegt.

Piab muss Sie bei der ersten Mitteilung ausdrücklich, klar und getrennt von allen anderen Informationen über das Recht auf Widerspruch oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten informieren.

Einspruchsrecht

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen und Piab aufzufordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzustellen, wenn sie zu folgenden Zwecken verarbeitet werden:

  • Direktmarketing;
  • wissenschaftliche/historische Forschung und Statistik;
  • aus berechtigtem Interesse von Piab.

Wenn Sie dem Direktmarketing widersprechen, wird Piab die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen und Ihrem Wunsch nachkommen.

Piab darf Ihre Daten so lange weiterverarbeiten, wie das berechtigte Interesse die Interessen oder die Rechte und Freiheiten von Ihnen überwiegt.

Piab muss Sie bei der ersten Mitteilung ausdrücklich, klar und getrennt von allen anderen Informationen über das Recht auf Widerspruch oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten informieren.

Recht, keinem Profiling unterzogen zu werden

Sie haben das Recht, keinem Profiling unterzogen zu werden, das dazu dient, auf der Grundlage einer automatisierten Datenverarbeitung Einzelentscheidungen zu treffen, die darauf abzielen, die folgenden personenbezogenen Aspekte zu bewerten, zu analysieren oder vorherzusagen:

a) Professionelle Leistung
b) Wirtschaftliche Lage
c) Gesundheit
d) Persönliche Vorlieben oder Interessen
e) Zuverlässigkeit
f) Verhaltensweisen
g) Standort oder Bewegungen der Person

Stützt sich das Profiling ausschließlich auf eine automatisierte Verarbeitung, haben Sie das Recht, informiert zu werden, wenn die Entscheidung, die getroffen werden kann, wahrscheinlich rechtliche Auswirkungen hat, die Sie erheblich beeinträchtigen.

Sie haben das Recht, sich an Piab zu wenden, Ihren Standpunkt zu äußern und die Entscheidung anzufechten, wenn die Behandlung genehmigt wurde durch:

  • Ihre ausdrückliche Zustimmung;
  • einen Vertrag zwischen Piab und Ihnen oder Ihrem Unternehmen.

Dies gilt nicht für das Recht, keinem Profiling unterzogen zu werden, wenn die Entscheidung, die aufgrund des Profilings getroffen werden kann, genehmigt wurde durch:

  • Ihre ausdrückliche Zustimmung;
  • einen Vertrag zwischen Piab und Ihnen oder Ihrem Unternehmen;
  • Verarbeitung auf der Grundlage der geltenden Rechtsvorschriften.

Wie werden wir die Informationen von Ihnen verwenden?

Wir verwenden Ihre Daten, um Ihre Bestellung zu bearbeiten, Ihr Konto zu verwalten und Ihnen per E-Mail Informationen über andere Produkte und Dienstleistungen zukommen zu lassen, die für Sie von Interesse sein könnten. Wir verwenden die auf der Webseite gesammelten Informationen auch, um Ihre wiederholten Besuche auf unserer Webseite zu personalisieren und geben Ihre persönlichen Daten an unsere Unternehmensgruppe weiter, damit sie Ihnen ihre Produkte und Dienstleistungen anbieten kann. Die Piab-Gruppe gibt Ihre Daten nur für Marketingzwecke innerhalb der Piab-Gruppe und an unsere Vertriebspartner weiter.

Zu den von uns gespeicherten Informationen über Bewerber und Mitarbeiter gehören:

  • Ihr Bewerbungsbogen und Ihre Referenzen;
  • Ihr Arbeitsvertrag und alle Änderungen desselben;
  • Korrespondenz mit Ihnen oder über Sie, z. B. Briefe an Sie über eine Gehaltserhöhung oder auf Ihren Wunsch, ein Schreiben an Ihre Hypothekengesellschaft, in dem Ihr Gehalt bestätigt wird;
  • Informationen, die für die Lohn- und Gehaltsabrechnung sowie für Leistungen und Ausgaben benötigt werden;
  • Kontakt- und Notfallkontaktdaten;
  • Aufzeichnungen über Urlaub, Krankheit und andere Abwesenheiten; benötigte Informationen für die Überwachung der Gleichstellungspolitik;
  • Aufzeichnungen über Ihre berufliche Laufbahn wie Schulungsunterlagen, Beurteilungen, sonstige Leistungsbewertungen und gegebenenfalls Disziplinar- und Beschwerdeunterlagen.

Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer

In einigen Situationen kann Piab und/oder eine Tochtergesellschaft personenbezogene Daten in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR übermitteln. In diesen Fällen ergreift Piab und/oder die Tochtergesellschaft die erforderlichen Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Anforderungen, z. B. indem sie die empfangende Partei verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen zu schützen.

Konkret werden Kundendaten (B2B) im zentralen IT-System Salesforce erfasst und gespeichert. Die Datenbank befindet sich in den USA (Dallas und Phoenix). Für unsere Mitarbeiter haben wir Sicherheitsvorkehrungen getroffen, darunter eine IT-Sicherheitsrichtlinie und eine Anweisung zur Aufbewahrung von Personalunterlagen, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten.

Marketing

Wir möchten Ihnen auf der Grundlage eines berechtigten Interesses Informationen über Produkte und Dienstleistungen von uns und anderen Unternehmen unserer Gruppe zukommen lassen, die für Sie von Interesse sein könnten. Wenn Sie keine Marketinginformationen oder -materialien erhalten möchten, können Sie sich jederzeit abmelden. Sie haben jederzeit das Recht, uns daran zu hindern, Sie zu Marketingzwecken zu kontaktieren oder Ihre Daten an andere Mitglieder der Piab-Gruppe weiterzugeben. Wenn Sie nicht mehr zu Marketingzwecken kontaktiert werden möchten, wenden Sie sich bitte an privacyofficer@piab.com.

Alle gesendeten Mitteilungen werden in die Informationssysteme von Piab aufgenommen.

Für den Fall, dass Sie uns Ihre persönlichen Daten zur Verfügung stellen und diese Datenschutzerklärung akzeptieren, erklärt sich der Nutzer ausdrücklich damit einverstanden, dass das Unternehmen die folgenden Aktivitäten und/oder Handlungen durchführt, sofern der Nutzer nichts anderes angibt:

a) Die Zusendung von kommerziellen und/oder werblichen Mitteilungen als Antwort auf Ihre Anfrage nach Informationen über die von Ihnen zur Verfügung gestellten Mittel.

b) Die Zusendung jeglicher Informationen, einschließlich kommerzieller Informationen über Neuigkeiten, Veranstaltungen, Messen usw. und alle Informationen, die mit unseren Aktivitäten und den von unseren Kunden gekauften Produkten oder in Anspruch genommenen Dienstleistungen in Zusammenhang stehen.

Der Nutzer wird darüber informiert, dass die vom Unternehmen zur Verfügung gestellten Mittel zur Kommunikation mit Kunden und anderen Betroffenen die Festnetz- und Mobiltelefone des Unternehmens sowie die auf unserer Webseite bereitgestellten E-Mails des Unternehmens oder des Kundendienstes sind.

Wenn Sie personenbezogene Daten über ein anderes als das auf dieser Webseite angegebene Kommunikationsmittel oder über ein anderes von der Gesellschaft bereitgestelltes Mittel übermitteln, ist die Gesellschaft von der Haftung in Bezug auf die von dem betreffenden Mittel bereitgestellten Sicherheitsmaßnahmen befreit.

Lebensläufe

Wir akzeptieren nur den Lebenslauf, den Sie uns über den Bereich „Work with us“ auf unserer Webseite schicken. Für den Fall, dass der Nutzer seinen Lebenslauf an Piab sendet, informieren wir ihn darüber, dass die angegebenen Daten verarbeitet werden, um ihn zur Teilnahme an eventuellen Auswahlverfahren zu veranlassen, bei denen eine Analyse des Bewerberprofils mit dem Ziel durchgeführt wird, den besten Kandidaten für die freie Stelle im Unternehmen auszuwählen. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir Ihren Lebenslauf nur akzeptieren, wenn Sie ihn uns elektronisch übermitteln. In Papierform eingereichte Lebensläufe werden nicht akzeptiert. Sollten sich die Daten ändern, bitten wir Sie, uns dies so schnell wie möglich schriftlich mitzuteilen, damit Ihre Daten ordnungsgemäß aktualisiert werden können.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihr Lebenslauf und die darin enthaltenen Daten für einen Zeitraum von höchstens zwei Jahren (oder länger, wenn eine gesetzliche Verpflichtung besteht) aufbewahrt werden. Danach werden die Daten gelöscht, wobei sowohl bei der Behandlung als auch bei der anschließenden Vernichtung absolute Vertraulichkeit gewährleistet ist. In diesem Sinne bitten wir Sie, uns nach Ablauf der oben genannten Frist Ihren Lebenslauf erneut zuzusenden, wenn Sie weiterhin an den Auswahlverfahren von Piab teilnehmen möchten.

Wenn Sie von Piab eingestellt werden, wird Ihr Lebenslauf zusammen mit den übrigen Unterlagen Ihres Arbeitsverhältnisses so lange aufbewahrt, wie Ihr Vertragsverhältnis mit dem Unternehmen besteht.

Zugang zu Ihren Informationen und Berichtigung

Sie haben das Recht eine Kopie der Informationen anzufordern, die wir über Sie gespeichert haben. Wenn Sie eine Kopie einiger oder aller Ihrer persönlichen Daten wünschen, senden Sie uns bitte eine E-Mail oder schreiben Sie uns an die unten stehende Adresse. Um Ihre Sicherheit und Ihren Datenschutz zu gewährleisten, müssen wir sicherstellen wer die Informationen anfordert und wohin sie gesendet werden sollen indem wir nach Anmeldedaten fragen. Wir möchten sicherstellen, dass Ihre persönlichen Daten korrekt und auf dem neuesten Stand sind. Sie können uns auffordern, Informationen zu korrigieren oder zu entfernen, die Sie für falsch halten. Sie haben jederzeit das Recht zu verlangen, dass alle Ihre Daten aus unseren Unterlagen gelöscht werden. Um die Löschung Ihrer Daten zu beantragen, wenden Sie sich bitte an privacyofficer@piab.com.

Cookies

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, können wir „Cookies“ an Ihren Computer senden. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei oder ein Datenelement, das eine von Ihnen besuchte Webseite auf Ihrem Computer ablegen oder speichern kann. Cookies enthalten selbst keine persönlich identifizierbaren Informationen. Wenn Sie uns jedoch solche persönlich identifizierbaren Informationen zur Verfügung stellen (z. B. durch Registrierung für einen internetbezogenen Dienst oder ein von uns bereitgestelltes Passwort), können diese Informationen mit den im Cookie gespeicherten Daten verknüpft werden. Es gibt zwei Arten von Cookies. Der erste Typ speichert eine Datei für einen längeren Zeitraum auf Ihrem Computer. Diese kann auch nach dem Ausschalten auf Ihrem Computer bleiben. Ein solches Cookie könnte beispielsweise verwendet werden, um einem Besucher mitzuteilen, welche Informationen auf der Webseite seit seinem letzten Besuch auf der Webseite aktualisiert wurden. Die zweite Art von Cookie wird als „Sitzungs-Cookie“ bezeichnet. Während Sie eine Webseite besuchen, werden Sitzungs-Cookies vorübergehend im Speicher Ihres Computers gespeichert. Dies kann beispielsweise geschehen, um zu verfolgen welche Sprache Sie auf der Webseite gewählt haben. Sitzungs-Cookies werden nicht über einen längeren Zeitraum auf Ihrem Computer gespeichert, da sie verschwinden wenn Sie Ihren Webbrowser schließen.

Wir können Dritte beauftragen, uns beim Sammeln oder Verarbeiten der durch Cookies erhaltenen Informationen zu unterstützen.

Wir können Cookies aus verschiedenen Gründen verwenden, z. B.:

  • um anonyme Statistiken über Muster und Trends beim Browsing zu erstellen;
  • zur Analyse von Verkaufsdaten;
  • für Marketingforschung;
  • um den Inhalt oder die Funktionen der Webseite für den Benutzer anzupassen;
  • zur Unterstützung oder Verfolgung der Besuche von Nutzern bestimmter internetbasierter Dienste;
  • um Benutzern mit Passwörtern den erneuten Zugriff auf bestimmte Webseiten zu ermöglichen, ohne dass sie zuvor eingegebene Informationen erneut eingeben müssen.

Ihre Wahlmöglichkeiten in Bezug auf Cookies

  • Wenn Sie der Verwendung von Cookies nicht zugestimmt haben, werden keine Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert.
  • Wenn Sie Cookies löschen oder Ihren Webbrowser anweisen möchten, Cookies zu löschen oder abzulehnen, besuchen Sie bitte die Hilfeseiten Ihres Webbrowsers.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie, wenn Sie Cookies löschen oder ablehnen, möglicherweise nicht alle von uns angebotenen Funktionen nutzen können, dass Sie möglicherweise Ihre Einstellungen nicht speichern können und dass einige unserer Seiten möglicherweise nicht richtig angezeigt werden.

Andere Webseiten

Unsere Webseite enthält Links zu anderen Webseiten. Diese Datenschutzbestimmung gilt nur für die Webseite der Piab-Gruppe. Wenn Sie Links zu anderen Webseiten folgen, sollten Sie deren Datenschutzbestimmungen lesen.

Piab lehnt jede Verantwortung für die Nutzung Ihrer persönlichen Daten durch Dritte ab. Die Nutzung dieser Webseiten erfolgt auf eigene Gefahr.

Änderungen an unserer Datenschutzbestimmung

Wir überprüfen unsere Datenschutzbestimmung regelmäßig und werden etwaige Aktualisierungen auf dieser Webseite veröffentlichen. Diese Datenschutzbestimmung wurde zuletzt am 2. Februar 2022 aktualisiert.

Wie erreichen Sie uns?

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzbestimmung oder zu den Informationen haben, die wir über Sie in der Piab-Gruppe speichern:

E-Mail an privacyofficer@piab.com

oder

Piab AB
Privacy Officer
Box 4501
SE-183 04 Täby
Schweden
Telefon: +46 8 630 25 00

Choose your language

Vergleich nicht möglich

Vergleich verschiedener Produkttypen nicht möglich. Möchten Sie die vorhandenen Produkte entfernen?

Feedback senden
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.