Feedback

Wählen Sie Ihre Sprache

Schließen

Friction Vakuum-Saugnäpfe

Neue Produktreihen bei den Friction Vakuum-Saugnäpfe von Piab

Datum 30.06.2017

Kleine, ovale und extrem flexible Friction Vakuum-Saugnäpfe als neueste Ergänzung der Piab-Produktreihe.

Täby, Sweden – Piab ergänzt seine bereits breite Produktpalette an Friction Vakuum-Saugnäpfen durch eine neue Produktreihe und bedient damit eine wachsenden Anzahl an Spezialanwendungen. Mit der neuesten Erweiterung seines Produktangebots bietet das Unternehmen verschiedene Saugnäpfe in vielen unterschiedlichen Formen, Größen und Konfigurationen an, wobei sich alle durch ihre außergewöhnliche Haltbarkeit und ihr hervorragendes Formgedächtnis auszeichnen – Eigenschaften, die zu den Markenzeichen der Friction Vakuum-Saugnäpfe von Piab zählen.

Die neue BXF-Reihe ist in vier verschiedenen Größen erhältlich und umfasst insgesamt 36 Saugnäpfe. Die Saugnäpfe haben zusätzliche Bälge, was den Niveauausgleich verbessert. Daher sind sie für Abstapelanwendungen mit leicht unterschiedlichen Ständerpositionen für Bleche und andere Bauteile ideal. Jeder Balg bietet ein Plus an Flexibilität, so dass BXF Friction Vakuum-Saugnäpfe bei der Aufnahme von Bauteilen sehr flexibel sind und unterschiedliche Niveaus, wie sie bei der automatischen Einlagerung häufig vorkommen, mühelos ausgleichen. Bei Verwendung der flexiblen und geschmeidigen Saugnäpfe müssen keinerlei teure Federhalter/Federbolzen mühsam an den Ejektoren oder automatischen End-of-Arm-Greifern angebracht werden, wodurch die Montage einfacher und deutlich günstiger wird.

Kleine ovale Friction Vakuum-Saugnäpfe sind auch die Stars von zwei weiteren neuen, von Piab eingeführten Produktreihen. Mit entweder einem Balg oder ohne Balg messen die neuesten Mitglieder der OBF/OCF-Familien gerade mal 15 x 35 mm und sind in einer hohen und einer niedrigen Ausführung erhältlich. Die Saugnäpfe werden auch in der Größe 15 x 65 mm angeboten und bieten sicheren und festen Halt auf sehr kleinen Oberflächen. Das ermöglicht das Anheben und Transportieren der Baiteile an den Kanten, wo die ungewöhnliche Form der Saugnäpfe die Saugfläche maximiert. Die flachen Saugnäpfe der OCF-Produktreihe ohne Balg reduzieren die internen Bewegungen und sind daher für Anwendungen geeignet, für die optimale Stabilität erforderlich ist. Die OCF/OBF-Produktreihen umfassen jeweils 36 neue Friction Vakuum-Saugnäpfe.

Für seine Friction Vakuum-Saugnapfreihe erhöht Piab außerdem das Angebot an Anschlussstücken und -gewinden. Durch die Einführung neuer Maße, darunter ein ¾-Zoll-Gewinde, kann Piab 99 Prozent aller Kundenanforderungen erfüllen.

          

Über Piab

Piab wurde 1951 gegründet und entwickelt innovative Vakuumlösungen, welche die Energie-Effizienz, Produktivität und Arbeitsumgebungen von Vakuum-Nutzern auf der ganzen Welt verbessern. Als zuverlässiger Partner für viele der größten Hersteller der Welt entwickelt und fertigt Piab eine komplette Baureihe von Vakuumejektoren, Saugnäpfen, Vakuumförderern und Vakuumzubehör für eine Vielzahl automatisierter Materialfluss- und Fabrikautomationsprozesse. Piab nutzt die COAX® Technologie, eine völlig neue Dimension in der Vakuumtechnik, in vielen seiner Originalprodukte und Lösungen. COAX® Cartridges sind kleiner, energiesparender und zuverlässiger als konventionelle Ejektoren und können auch direkt in eine Maschine integriert werden. Dies ermöglicht die Konstruktion eines flexiblen und modularen Vakuumsystems. 2016 tätigte Piab mit der Übernahme von Kenos und Vaculex zwei strategisch bedeutsame Akquisitionen. Piab ist eine weltweit agierende Organisation mit Tochtergesellschaften und Vertriebspartnern in fast 70 Ländern. Der Hauptsitz befindet sich in Schweden.

Weitere Informationen

Andrea Bodenhagen, Marketing Director Europe 
Tel: +49 6033 7960-0
E-mail: andrea.bodenhagen@piab.com

Piab AB © 2018 Datenschutzhinweis

Folgen Sie uns

Kontaktieren Sie uns