Überspringen

Automatic handling of cheese slice pouches of different formats at high process speeds

Veröffentlicht
CAMA uses Piab's piGRIP suction cups together with COAX vacuum ejectors to handle pouch packaged cheese slides

Mit der Verwendung von piGRIP®-Saugnäpfen, die für den Kontakt mit Lebensmitteln zertifiziert sind, und COAX®-Vakuumgeneratoren, beides Produkte von Piab, hat die italienische CAMA Group ein hochmodernes Verpackungssystem entwickelt, mit dem 280 Packungen Käsescheiben pro Minute verarbeitet werden können.

In einer kompletten Linie für die Verpackung von Käsescheiben in Folienverpackung, genauer gesagt auf der Befüllungsanlage, hat die CAMA Group Greifer aus Kunststoff mit Piabs piGRIP® FDA-zugelassenen Saugnäpfen zusammen mit COAX® Vakuumgeneratoren, dem hocheffizienten Vakuumejektor von Piab, installiert.

Der Prozess zeichnet sich durch eine sehr hohe Anzahl von zu handhabenden Packungsformaten aus: zehn Produktformate und etwa fünfzehn Kartonformate mit vielen möglichen Kombinationen. Insgesamt bis zu mehr als 100 Formate. Bei mehreren Formaten (Box plus Packung) können Gewichte von bis zu 1 kg erreicht werden.

Die erste Anforderung bestand darin, den Austausch der Greifer aufgrund von Formatänderungen zu minimieren. Die CAMA Group hat dabei zwei Arten von Greifern entwickelt, mit denen das Unternehmen alle Formate von Packungen mit Käsescheiben verarbeiten kann: eine mit 2 und eine mit 3 Greifeinheiten. Jede Einheit besteht aus 4 Saugnäpfen und 4 Vakuumgeneratoren und greift jeweils eine Packung mit Käsescheiben.

Ein weiterer kritischer Parameter des Prozesses ist die hohe Geschwindigkeit mit dem daraus resultierenden Risiko einer Beschädigung der Packungen, was möglicherweise zu unerwünschten Falten darauf führt.

„Wir suchten nach FDA-konformen Saugnäpfen - die nicht alle

Lieferanten liefern können -, mit denen wir verschiedene Formate bei hohen Prozessgeschwindigkeiten handhaben können, ohne die Produkte zu beschädigen“, erklärt Massimo Monguzzi, F & E-Manager von CAMA, verantwortlich für das Projekt. “Mit Piab kamen wir direkt zur Sache. Wir haben mit Hilfe der Techniker der italienischen Niederlassung Machbarkeitstests durchgeführt und eine Greiflösung entwickelt, die sich durch große Flexibilität auszeichnet. Da jeder Saugnapf mit einem eigenen Vakuumgenerator verbunden ist, können wir auch nur einzelne der vier Saugnäpfe jedes Greifers nutzen. All dies führt zu erheblichen Einsparungen beim Druckluft- und Stromverbrauch. Vor der Auswahl der Vakuumgeneratoren von Piab haben wir auch einige Arten von Vakuumgebläsen getestet. Diese Technologie schlug fehl, weil Vakuumgebläse eine zu lange Reaktionszeit haben, das Vakuum nur schwer geregelt werden und schließlich zu Schäden an den Produkten führen kann, was zu einer ohen Auschussrate führt. Wir haben uns daher auf die COAX®-Technologie von Piab konzentriert, bei der der Vakuumgenerator nahe am Greifpunkt installiert werden kann, was alle unsere Probleme löst. Bei den Saugnäpfen haben wir uns für den Einsatz von vier Saugnäpfen entschieden und beschlossen, Piabs piGRIP® mit einem Durchmesser von 34 mm an jeder Stelle des Greifers einzusetzen. Der Grund dafür ist, dass diese Lösung einen soliden Griff bietet, aber keine Spuren auf den Folienpackungen hinterlässt und sich daher als die optimale Lösung für unseren Prozess herausstellte.“

Der piGRIP® ist ein einzigartiges konfigurierbares Saugnapfkonzept mit individuell optimierten Teilen zum Greifen, Heben und Höhenausgleich. Das Verpacken von kleinen Beuteln in Kartons ist die Spezialität der piGRIP®-Saugnäpfe von Piab, die speziell weiche Lippen haben, um die sich ändernde Oberfläche eines Beutels festzuhalten. Sie ermöglichen sichere und schnelle Bewegungen für schnelle automatisierte Prozesse.

Die Vakuumerzeugungstechnologie COAX® von Piab minimiert den Energieverbrauch und bietet aufgrund des hohen anfänglichen Vakuumflusses einen sicheren und schnellen Griff. COAX®-Ejektoren sind bis zu doppelt so schnell wie andere Ejektoren und liefern dreimal mehr Volumenstrom als herkömmliche Vakuum-Ejektoren mit identischem Luftverbrauch. Die Pumpeneinheit kann auch bei niedrigem oder schwankendem Versorgungsdruck eine hohe Leistung liefern. Dies wurde in unabhängigen Vergleichstests am Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU in Dresden nachgewiesen. Diese Tests haben gezeigt, dass die Piab-Ejektoren im Vergleich zu Ejektoren anderer Hersteller deutlich weniger Druckluft benötigen, um die gleiche Leistung zu erzielen. Dementsprechend reduziert ihre Verwendung die Kosten für die Bereitstellung von Druckluft und damit die Gesamtproduktionskosten.

Wollen Sie mehr erfahren? Sprechen Sie uns an!

 

Über die CAMA Group

Seit 1981 ist CAMA ein international führendes Unternehmen, dessen Kerngeschäft das Engineering und die Herstellung kompletter hochtechnologischer Sekundärverpackungssysteme für große multinationale Konzerne sowohl auf dem Lebensmittel- als auch auf dem Non-Food-Markt ist. Die Gruppe investiert jährlich 5% des Umsatzes in Forschung und Entwicklung, um ihren Kunden innovative Lösungen und ein hohes Maß an Maßfertigung zu bieten. Die Digitalisierung ist Teil der DNA des Unternehmens. Die CAMA Group produziert intelligente und reaktionsschnelle Systeme, die für die Datenanalyse bereit sind und die Durchführung virtueller Werksabnahmetests per Videokonferenz (Live FAT) ermöglichen. All dies ist wichtig, um dem mit Covid verbundenen Notfall zu begegnen. Die Mitarbeiter der CAMA Group (200 Mitarbeiter) setzen sich aus einem Team hochqualifizierter Ingenieure und Techniker zusammen, die sich der Unternehmensphilosophie des "Total Quality Process System" verpflichtet fühlen. Die CAMA Group arbeitet eng mit einem Netzwerk qualifizierter Lieferanten zusammen, die als C.S.P. (Cama Selected Partners) bezeichnet werden - einschließlich Piab Italia - und deren Qualität und Leistung unter Anwendung der robusten und anspruchsvollen Qualitätskontrollverfahren des Unternehmens ständig überwacht und kontrolliert werden.

 

 

 

 

 

Choose your language

Vergleich nicht möglich

Vergleich verschiedener Produkttypen nicht möglich. Möchten Sie die vorhandenen Produkte entfernen?

Feedback senden