Wir verwenden Cookies, damit Sie unsere Website optimal aufrufen können.
Wenn Sie keine Änderung der Einstellungen vornehmen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der piab.com Website zu erhalten.
Lesen Sie mehr

Piab
Wählen Sie Ihr Land oder Ihre Region:
United Kingdom / Deutsch
Choose a region americas europe asia
americas europe asia

Europe, Middle East & Africa

Americas

Asia / Australia

    Languages
      • Americas
      • Europe
      • Asia
      • North America
      • South America
      • Other..
      • France
      • Germany
      • Italy
      • Poland
      • Russia
      • Spain
      • Sweden
      • Switzerland
      • United Kingdom
      • Other..
      • China
      • India
      • Japan
      • Singapore
      • South Korea
      • Other..
      SuccessStory MerplasDecoma

      Sparen Sie 405.000,- € durch eine Investition von 8.300,- €

      Hintergrund

      Merplas Decoma ist der am stärksten diversifizierte Automobilzulieferer der Welt. Sie entwerfen, entwickeln und fertigen Automobilsysteme, Baugruppen, Module und Komponenten. Sie konstruieren und montieren auch komplette Fahrzeuge, hauptsächlich für den Verkauf an die Hersteller (OEMs) von PKWs und leichten Nutzfahrzeugen in drei geografischen Segmenten - Nordamerika, Europa und den Rest der Welt.

      Es gab Probleme mit dem Heckspoiler des Land Rover Evoque wegen der unzureichenden Klemmung während die beiden Teile des Spoilers verbunden und verklebt werden. Dies führte zu Spalten und wurde ein Problem in der Qualitätskontrolle. Die Spoiler wurden dann als Ausschussware an ein lokales Unternehmen gesendet, wo geprüft wurde, welche der Teile noch zu retten sind. Dies wiederum führte dazu, dass die Ausschussrate zwischen 6-8% lag, bei einer angepeilten Rate von maximal 3%.

      Lösung

      Merplas verwendete einstufige Vakuum-Ejektoren, um die beiden Spoilerteile neun Minuten lang festzuklemmen, bis der Klebstoff getrocknet ist. Piab empfahl den Einsatz der mehrstufigen dezentralen Vakuumpumpe VGS™3010 mit COAX® Xi Cartridges. Nach kurzer Zeit war klar, dass die Piab Einheiten ein viel höheres Vakuum erzeugen und die Spalten zwischen den Spoilerteilen dadurch beseitigt wurden.

      Ergebnis

      Beide Fertigungszellen wurden mit insgesamt 40 VGS™3010 Einheiten ausgestattet. Der Ausschuss der Spoiler aufgrund von Spalten und Problemen beim Verkleben konnte damit beseitigt werden. Die VGS™ Einheiten klemmen die oberen und unteren Bauteile ohne Lücken zusammen. Dadurch wurde ein Großteil der hohen Ausfallzeiten beseitigt. Die von Merplas Decoma errechnete Gesamtkapitalrendite für Ausschuss, Ausfallzeiten und Rechnungsstellung beträgt 405.000,- €, dem gegenüber steht eine einmalige Ausgabe von 8.300,- €.

      Erstellen Sie sich einen kostenfreien Zugang für den Zugriff auf folgende Inhalte:

      • CAD Dateien
      • Produktverfügbarkeit
      • Anforderung von Angeboten
      • White paper
      • Newsletter
      Ja, bitte!
      Mein Piab
      Neueste Aktivitäten
      Produkt Vergleich

      Piab AB © 2016 Rechtlicher Hinweis

      Folgen Sie uns

      Kontaktieren Sie uns