Feedback

Wählen Sie Ihre Sprache

Schließen

Piabs Beutelgreifer bei Sapho im Einsatz

Piabs Hybrid-Beutelgreifer steigerte die Produktivität um 33%

Hintergrund

Der Kunde Sapho, ein Unternehmen der Bilgram Gruppe, verpackt loses Streusalz in Säcken von 10 kg, 25 kg und 50 kg, die dann palettiert werden. Der alte Greifer lieferte nicht mehr die erforderliche Leistung für die Handhabung der Mengen, die in der Spitzenzeit umgeschlagen werden mussten, und war der Engpass in der gesamten Prozesskette.

Lösung

Nachdem das Management von Sapho eine andere Firma besucht und einen hybriden Beutelgreifer in Aktion gesehen hatte, entschied es sich für die Investition in einen neuen Greifer. Der hybride Beutelgreifer von Piab hat sie überzeugt, weil die integrierten Decker-Platten die Palette dichter und stabiler verpacken. Durch die Anpassung der Greiferfinger an das von Sapho verwendete Rollenband entstand eine wirtschaftliche Mischung aus einem Standardprodukt mit einer kundenspezifischen Anpassung. Die integrierten Saugnäpfe ermöglichen ein automatisches Handling der Zwischenlagen, wodurch manuelle Eingriffe in einen automatisierten Prozess vermieden und die Rücken der Arbeiter entlastet werden.

Ergebnis

Sapho kann jetzt 9 Säcke pro Minute statt 6 mit dem alten System palettieren. Dies entspricht bis zu 16 Paletten oder einer halben LKW-Ladung mehr pro Tag. Außerdem läuft der Prozess reibungslos und ohne die Beutel zu beschädigen.

 


Verwandte Produkte

Piab AB © 2020 Datenschutzhinweis

Folgen Sie uns

Kontaktieren Sie uns