Wir verwenden Cookies, damit Sie unsere Website optimal aufrufen können.
Wenn Sie keine Änderung der Einstellungen vornehmen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der piab.com Website zu erhalten.
Lesen Sie mehr

Piab
Wählen Sie Ihr Land oder Ihre Region:
United Kingdom / Deutsch
Choose a region americas europe asia
americas europe asia

Europe, Middle East & Africa

Americas

Asia / Australia

    Languages
      • Americas
      • Europe
      • Asia
      • North America
      • South America
      • Other..
      • France
      • Germany
      • Italy
      • Poland
      • Russia
      • Spain
      • Sweden
      • Switzerland
      • United Kingdom
      • Other..
      • China
      • India
      • Japan
      • Singapore
      • South Korea
      • Other..
      SuccessStory Parador

      Erhöhung der Taktgeschwindigkeit um 25% und keine fallen gelassenen Teile

      Hintergrund

      PARADOR Parkettwerke in Österreich suchte nach Möglichkeiten, die Taktgeschwindigkeit und Leistungsfähigkeit bei der Handhabung von laminierten Parkettbodenstücken zu erhöhen. Die Bodenbelagstücke verlagern und bewegen sich während der Handhabung und die Anzahl der Stücke variiert mit jedem Zyklus. Die variierte Anzahl der zu handhabenden Stücke führt zu zufällig platzierten Saugnäpfen zwischen den Bodenbelägen, dies wiederum führt zu einer verminderten Haltekraft, fallen gelassenen Stücken und einem sehr langsamen Vakuumsystem.

      Lösung

      Piab installierte DURAFLEX® BX52P Saugnäpfe, bestehend aus zwei Härtegraden und in diesem Fall mit den neuen piSAVE sense Befestigungen. Das piSAVE sense ist ein durchflussgeregeltes Vakuum Rückschlagventil zur „Objekterkennung“ auf flexiblen Vakuumhandhabungsgeräten mit einer zentralen Vakuumpumpenlösung. Ein zentralesVakuumsystem wie dieses, ausgestattet mit einem piSAVE sense Ventil für jeden Saugnapf ermöglicht, dass einige Sauger das Objekt/die Objekte verfehlen können und für die übrigen dennoch ein ausreichendes Vakuumniveau im System erhalten bleibt. In dieser Anwendung wurden einige Saugnäpfe zwischen den fünf Parkettbodenteilen platziert. Durch das Schließen der Ventile haben die anderen Saugnäpfe weiterhin einen guten Vakuumkontakt und vollen Durchfluss durch die offenen Ventile mit maximalem Vakuumniveau und maximaler Hubkraft.

      Ergebnis

      Zuvor war das Vakuumsystem nur in der Lage ein Vakuumniveau von ca. 15 –kPa zu erreichen. Dies führte dazu, dass Teile fallen gelassen wurden und die Maschine für jede Palette mehrmals angehalten werden musste. Nach der Installation unserer neuen Befestigungen mit dem piSAVE sense Ventil entstand ein Vakuumniveau von 40 –kPa und Maschinenausfälle konnten auf ein Minimum reduziert werden. Das System war vorher auch nur zu 80% seiner maximalen Geschwindigkeit ausgelastet. Die Auslastung stieg auf 100%.

      Erstellen Sie sich einen kostenfreien Zugang für den Zugriff auf folgende Inhalte:

      • CAD Dateien
      • Produktverfügbarkeit
      • Anforderung von Angeboten
      • White paper
      • Newsletter
      Ja, bitte!
      Mein Piab
      Neueste Aktivitäten
      Produkt Vergleich

      Piab AB © 2016 Rechtlicher Hinweis

      Folgen Sie uns

      Kontaktieren Sie uns