Wir verwenden Cookies, damit Sie unsere Website optimal aufrufen können.
Wenn Sie keine Änderung der Einstellungen vornehmen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der piab.com Website zu erhalten.
Lesen Sie mehr

Piab
Wählen Sie Ihr Land oder Ihre Region:
United Kingdom / Deutsch
Choose a region americas europe asia
americas europe asia

Middle East Europe / Africa

Americas

Asia / Australia

    Languages
      • Americas
      • Europe
      • Asia
      • North America
      • South America
      • Other..
      • France
      • Germany
      • Italy
      • Poland
      • Russia
      • Spain
      • Sweden
      • Switzerland
      • United Kingdom
      • Other..
      • China
      • India
      • Japan
      • Singapore
      • South Korea
      • Other..

      Ich habe eine sich verändernde Anzahl von zu hebenden Objekten - wie kann ich sicherstellen, dass keines davon herunterfällt und auch nicht zu viel Energie verbraucht wird? Wie kann man dieses System optimieren?

      Alle Saugnäpfe die nicht in direktem Kontakt mit dem Objekt (offen) stehen, saugen eine Menge Luft ein und erfordern dadurch eine größere Pumpe als notwendig. Durch die Verwendung von unterschiedlichen Ventilen in den Saugnäpfen, wie das piSAVE sense, sind die Saugnäpfe normalerweise geschlossen, bis sie in den Kontakt mit dem zu handhabenden Objekt kommen. Es werden nur die Ventile der Sauger geöffnet, die am jeweiligen Hubzyklus beteiligt sind. Bitte schauen Sie sich das piSAVE sense Video an.

      Erstellen Sie sich einen kostenfreien Zugang für den Zugriff auf folgende Inhalte:

      • CAD Dateien
      • Produktverfügbarkeit
      • Anforderung von Angeboten
      • White paper
      • Newsletter
      Ja, bitte!
      Mein Piab
      Neueste Aktivitäten
      Produkt Vergleich

      Piab AB © 2016 Rechtlicher Hinweis

      Folgen Sie uns

      Kontaktieren Sie uns