Wir verwenden Cookies, damit Sie unsere Website optimal aufrufen können.
Wenn Sie keine Änderung der Einstellungen vornehmen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der piab.com Website zu erhalten.
Lesen Sie mehr

Piab
Wählen Sie Ihr Land oder Ihre Region:
United Kingdom / Deutsch
Choose a region americas europe asia
americas europe asia

Europe, Middle East & Africa

Americas

Asia / Australia

    Languages
      • Americas
      • Europe
      • Asia
      • North America
      • South America
      • Other..
      • France
      • Germany
      • Italy
      • Poland
      • Russia
      • Spain
      • Sweden
      • Switzerland
      • United Kingdom
      • Other..
      • China
      • India
      • Japan
      • Singapore
      • South Korea
      • Other..
      SAR – Ein Roboter-Integrator

      SAR – Ein Roboter-Integrator spart 50% der Kosten für Druckluft

      Hintergrund 

      SAR verwendet Roboter mit integrierten druckluftbetriebenen Vakuumerzeugern (einstufige Ejektoren). Sie nahmen Kontakt mit Piab auf und Verbesserungsmöglichkeiten zu erabeiten. Mit Piab Produkten und dem heutigen Set Up würde der Druckluftverbrauch sinken und der Druckabfall in den Leitungen abnehmen. Der Kunde bestätigt, dass sich die Produktivität erhöht hat und der Roboter nun so schnell wie geplant betrieben werden kann.

      Lösung

      Wir haben den piCOMPACT®10X mit einem M8-Anschluss empfohlen. Der Kunde installiert 24 Geräte anstatt der 16, die er von einem anderen Lieferanten hatte. Da die Bauform des piCOMPACT® so klein ist, nutzten sie tatsächlich die gleiche Fläche. Der piCOMPACT® verfügt im Innern über die weltweit effizienteste Cartridge – die COAX®. Dadurch funktionierten die Luftleitungen im Roboter einwandfrei und konnten den Bedarf alle 24 Geräte zufriedenstellend versorgen. Der piCOMPACT® benötigt nur 3,5 Bar Luftdruck im Nennbetrieb. Ein weiterer Punkt war, dass die Sensoren im piCOMPACT®10X viel schneller als die der Konkurrenz sind. Das Signal, das zurück zum Roboter gesendet wurde war so viel schneller als das des Mitbewerber und konnte dadurch den Zyklus weiter beschleunigen, mit dem Ergebnis einer erhöhten Produktion.

      Ergebnis

      Der Kunde konnte das Potential des Roboters voll ausnutzen und dennoch 50% Druckluft einsparen. Außerdem ging, dank des M8-Anschlusses, die Installation äußerst schnell, da nur ein Kabel anstatt zwei (Konkurrenz) pro Pumpe benötigt wurde. Ein zusätzlicher Vorteil war, dass sich die Arbeitsbedingungen verbesserten, aufgrund des geringeren Schallpegels des piCOMPACT®10X.

      Erstellen Sie sich einen kostenfreien Zugang für den Zugriff auf folgende Inhalte:

      • CAD Dateien
      • Produktverfügbarkeit
      • Anforderung von Angeboten
      • White paper
      • Newsletter
      Ja, bitte!
      Mein Piab
      Neueste Aktivitäten
      Produkt Vergleich

      Piab AB © 2016 Rechtlicher Hinweis

      Folgen Sie uns

      Kontaktieren Sie uns