Wählen Sie Ihre Sprache

Schließen

Wir verwenden Cookies, damit Sie unsere Website optimal aufrufen können.
Wenn Sie keine Änderung der Einstellungen vornehmen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der piab.com Website zu erhalten.
Lesen Sie mehr


Suction cup BFFT90P Polyurethane 60/60/30, T-slot, with mesh filter, 0206534

0206534

Artikelnr. 0206534

  • Special designed friction cups for thin (0.6-0.8 mm) oily metal sheets, such as outer body car parts in a press-to press forming process.
  • Long lasting material, normal wear on friction cup will not affect the long term grip performance.
  • Refined internal friction pattern provides additional grip performance, the suction cups can withstand high shear forces, typically 3–5 times more than corresponding conventional suction cups.
  • Best choice if > 0.1g/m2 press oil is used on the sheet but also a great choice for dry metal sheets.
  • The "BFFT" design is suitable for thin flat or uneven/curved surfaces and if level compensation is needed, for example in de-stacking applications.
  • The flat inner support, made of dual hardness, gives stability and good grip during movement in any orientation.
  • DURAFLEX® suction cups manufactured in a specially developed material that features the elasticity of rubber and wear resistance of polyurethane. The material does not leave any marks on the objects handled and has a fantastic elastic memory, even after hundreds of thousands of cycles.
Metrisch   Imperial
Allgemein
Curve radius 130 mm
Max. vertikale Bewegung 21 mm
Anwendung Öliges Blech
Material Polyurethan (PU60)
Saugnapfmodell BFFT
Form Balg
Volumen 83,6 cm³
Gewicht 60,3 g
Befestigung
Befestigungsart T-slot
Befestigungsoptionen Filtersieb
Abmessung
Höhe 50,4 mm
Außendurchmesser 93 mm
Außendurchmesser, betätigt 95,5 mm
Leistung - Hubkräfte, Oily metal sheet
Vertikale Hubkraft Parallele Hubkraft
60 -kPa 184 N 171 N
90 -kPa 230 N 232 N
Leistung - Hubkräfte, Dry metal sheet
Vertikale Hubkraft Parallele Hubkraft
60 -kPa 184 N 273 N
90 -kPa 228 N 364 N
Material
Polyurethan (PU60) Polyurethan (PU60) Polyurethan (PU30)
Farbe Orange Grün transparent Gelb
Härtegrad 60 °Shore A 60 °Shore A 30 °Shore A
Temperatur 10 – 50 °C 10 – 50 °C 10 – 50 °C
Materialbeständigkeit
Polyurethan (PU60) Polyurethan (PU60) Polyurethan (PU30)
Alkohol N/A N/A N/A
Konzentrierte Säuren + + +
Etanol + + +
Hydrolyse + + +
Metanol - - -
Öl +++ +++ +++
Oxidation - - -
Benzin + + +
Verschleißfestigkeit +++ +++ +++
Wetter & Ozon +++ +++ +++

Maßzeichnungen

Bitte loggen Sie sich ein oder Registrieren um die techn. Zeichnung zu sehen.

Support
CAD-Datei
Bitte Desktop Ansicht um die CAD Dateien herunter zu laden.
Datenblätter
Bedienungsanleitungen (1)
Broschüren (1)
Zertifikate (1)
White papers (1)
Training (4)
    • Saugnäpfe

      • Ich habe eine sich verändernde Anzahl von zu hebenden Objekten - wie kann ich sicherstellen, dass keines davon herunterfällt und auch nicht zu viel Energie verbraucht wird? Wie kann man dieses System optimieren?
        • Alle Saugnäpfe die nicht in direktem Kontakt mit dem Objekt (offen) stehen, saugen eine Menge Luft ein und erfordern dadurch eine größere Pumpe als notwendig. Durch die Verwendung von unterschiedlichen Ventilen in den Saugnäpfen, wie das piSAVE sense, sind die Saugnäpfe normalerweise geschlossen, bis sie in den Kontakt mit dem zu handhabenden Objekt kommen. Es werden nur die Ventile der Sauger geöffnet, die am jeweiligen Hubzyklus beteiligt sind. Bitte schauen Sie sich das piSAVE sense Video an.

      • Was ist DURAFLEX®?
        • DURAFLEX® ist ein patentiertes Material, speziell entwickelt, um die Elastizität von Gummi und die Verschleißfestigkeit von Polyurethan zu vereinen. Das DURAFLEX® Material ist abdruckfrei.

      • Wie erfahre ich, welche Hubkräfte benötigt werden?
        • Es hängt von dem Gewicht des Produktes, das angehoben werden soll ab und davon, wie viele Saugnäpfe für das Objekt verwendet werden können. Ermitteln Sie das Gewicht, das pro Saugnapf angehoben wird. Wenn Sie dieses Gewicht mit der Schwerkraft (g=9,81) multiplizieren, erhalten Sie die benötigte Hubkraft in Newton (N).

      • Wie geht man bei der Saugnapfauswahl vor?
        • Wir empfehlen mit einer Anwendungsliste zu beginnen, um dann die passenden Produkte für die verschiedenen Anwendungen zu suchen. Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, unsere Partner zu kontaktieren, um die optimale Lösung zu finden.

      • Wie sollten Saugnäpfe von Piab gelagert werden?
    Angebot anfordern

    Bitte loggen Sie sich ein oder Registrieren hier starten um ein Angebot anzufordern.

    Piab AB © 2017 Rechtlicher Hinweis

    Folgen Sie uns

    Kontaktieren Sie uns