Wir verwenden Cookies, damit Sie unsere Website optimal aufrufen können.
Wenn Sie keine Änderung der Einstellungen vornehmen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der piab.com Website zu erhalten.
Lesen Sie mehr

Piab
Wählen Sie Ihr Land oder Ihre Region:
United Kingdom / Deutsch
Choose a region americas europe asia
americas europe asia

Middle East Europe / Africa

Americas

Asia / Australia

    Languages
      • Americas
      • Europe
      • Asia
      • North America
      • South America
      • Other..
      • France
      • Germany
      • Italy
      • Poland
      • Russia
      • Spain
      • Sweden
      • Switzerland
      • United Kingdom
      • Other..
      • China
      • India
      • Japan
      • Singapore
      • South Korea
      • Other..
      piINLINE™

      In der Kunststoff-und Metallindustrie, steigert piINLINE™ die Produktivität, senkt die Energiekosten und verbessert die Umweltbedingungen

      Datum 01.04.2010

      piINLINE™ ist Piabs neue Produktreihe der Inline Vakuum-Ejektoren auf der Grundlage der COAX® Technologie. Die Produkte sind für das automatisierte Saugnapf-Handling von Kunststoff- und Metallprodukten sowie für die Bestückung in der Roboterindustrie bestens geeignet, wo das niedrige Endvakuum von 95% ein wesentlicher Vorteil ist.

      “In diesen Branchen hat man es oft mit Gegenständen zu tun, die schwierig in der Handhabung sind. Mit unseren Ejektoren können sie mit kleinen Saugnäpfen gegriffen werden, anstatt andere Techniken, wie z.B. pneumatische Greifer, einzusetzen, die sehr viel teurer sind”, sagt Jan Schieche, Global Product Manager Pump & Accessories.

      Ein weiterer wichtiger Vorteil besteht darin, dass piINLINE™ eine umweltfreundlichere Lösung als einstufige Ejektoren darstellt.

      Das kleinste Modell, der Micro, verbraucht im Durchschnitt 50% weniger Energie als vergleichbare Produkte, was wiederum einen bedeutend geringeren Energieverbrauch sowie geringe Kohlenstoffemissionen bedeutet.

      piINLINE™ gibt es in drei Größen: Midi, Mini und Micro. Jede Größe steht mit einer Auswahl von drei bzw. vier besonderen Optionen zur Verfügung, die optimierte Leistung und Kapazität für die spezifische Anwendung ermöglichen:

      • Xi – Bester Vakuumstrom und Effizienz bei tiefen Vakuumniveaus mit einem max. Vakuumniveau von rund 95%. Arbeitet am besten bei glatten Materialien, wie z.B. Glas und Kunststoff und ist besonders nützlich in der Metall- und Kunststoffindustrie, wo sich das Greifen von Komponenten schwierig gestaltet. Gegenstände können mit kleinen, sich über die Oberfläche bewegenden Saugnäpfen gegriffen werden, womit teurere Hebetechniken umgangen werden. 
      • Si – Große Ströme bei niedrigen und durchschnittlichen Vakuumniveaus. Empfohlen für Anwendungen, bei denen Leckage ein bedeutender Faktor ist, wie z.B. in der Verpackungsindustrie, und wo Ejektoren mit großen Strömen erforderlich sind, um ein betriebssicheres Greifen, Anheben und Bewegen zu ermöglichen.
      • Pi (oder Bi bei kleinsten Modellen) – Geringer Speisedruck von 0,18–0,3 MPa und geeignet für Betriebe in Branchen mit relativ geringem oder schwankendem Luftdruck. Es gibt eventuell andere pneumatische Komponenten in den Maschinen, die empfindlich auf hohen Druck reagieren.
      • Ti (erhältlich in der Baugröße Micro) – Hervorragend geeignet für Anwendungen mit erhöhtem Schmutzaufkommen, bei denen der große Vakuumstrom und ein max. Vakuumniveau von bis zu 85% gefordert werden. Die große Schmutztoleranz steigert die Produktionssicherheit und verringert den Wartungsaufwand bei guten Verbrauchswerten.

      Die Produktreihe ist so konzipiert, dass Endverbraucher in Betrieben einstufige Inline-Ejektoren leicht auswechseln können. Preise wurden bewusst festgelegt, um eine wettbewerbsfähige und attraktive Alternative zu bieten.

      Dank der geringen Energiekosten amortisiert sich das mittlere Modell in der piINLINE™ Produktreihe, der Mini, bei normaler Verwendung nach gerade mal drei Monaten, während die Amortisationszeit der anderen Modelle weniger als sechs Monate betragen dürfte.

      “piINLINE™ kann mit den neuen energiesparenden Glühbirnen verglichen werden: ein Vakuum-Ejektor, der mehr Power hat und dennoch weniger Energie verbraucht”, sagt Jan Schieche, Global Product Manager Pump & Accessories.

      Die Produktreihe kommt am 1. April auf den Markt und ist erhältlich bei allen Piab Zentrallagern in Nordamerika, Asien und Europa.

      Über Piab

      Gegründet im Jahr 1951, konzipiert Piab innovative Vakuumlösungen, die die Energie¬effizienz, Produktivität und Arbeitsbedingungen für Vakuumanwender auf der ganzen Welt verbessern. Als ein zuverlässiger Partner vieler weltweiter großer Hersteller entwickelt und fertigt Piab eine komplette Produktreihe von Vakuumpumpen, Vakuumzubehör, Vakuumförderern und Saugnäpfen für eine Vielzahl automatisierter Materialbearbeitungs- und Werksautomationsprozesse. In vielen ihrer Originalprodukte und -lösungen verwendet Piab COAX®, eine völlig neue Dimension in der Vakuumtechnologie. COAX® Cartridges sind kleiner, energieeffizienter und zuverlässiger als konventionelle Ejektoren und können direkt in Maschinen integriert werden. Dies ermöglicht die Ausführung eines flexiblen, modularen Vakuumsystems. Piab hat eine weltweite Organisation mit Tochterunternehmen und Vertriebshändlern in über 50 Ländern. Ihr Hauptsitz befindet sich in Schweden.

       

      Erstellen Sie sich einen kostenfreien Zugang für den Zugriff auf folgende Inhalte:

      • CAD Dateien
      • Produktverfügbarkeit
      • Anforderung von Angeboten
      • White paper
      • Newsletter
      Ja, bitte!
      Mein Piab
      Neueste Aktivitäten
      Produkt Vergleich

      Piab AB © 2016 Rechtlicher Hinweis

      Folgen Sie uns

      Kontaktieren Sie uns