Wir verwenden Cookies, damit Sie unsere Website optimal aufrufen können.
Wenn Sie keine Änderung der Einstellungen vornehmen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der piab.com Website zu erhalten.
Lesen Sie mehr

Piab
Wählen Sie Ihr Land oder Ihre Region:
United Kingdom / Deutsch
Choose a region americas europe asia
americas europe asia

Middle East Europe / Africa

Americas

Asia / Australia

    Languages
      • Americas
      • Europe
      • Asia
      • North America
      • South America
      • Other..
      • France
      • Germany
      • Italy
      • Poland
      • Russia
      • Spain
      • Sweden
      • Switzerland
      • United Kingdom
      • Other..
      • China
      • India
      • Japan
      • Singapore
      • South Korea
      • Other..
      Piab Vakuumgenerator piCOMPACT®23

      Vermeidung von vakuumbedingten Stillstandszeiten in der Produktion

      Datum 21.09.2015

      piCOMPACT®23 revolutioniert den Markt der druckluftbetriebenen Vakuumejektoren

      Täby, SwedenpiCOMPACT®23 ist das neueste Modell der Vakuum-Ejektoren von Piab, das mit ausgezeichneter Leistung und Qualität überzeugt. Die neue Ausführung erhöht die Betriebszeit Ihres Vakuumsystems und sorgt damit für eine höhere Zuverlässigkeit. Da sie mit einem niedrigen Speisedruck arbeiten und die Druckluft sehr effektiv nutzen, reduzieren die COAX®-Ejektoren den Energieverbrauch und steigern die Produktivität und Zuverlässigkeit. Der piCOMPACT®23 eignet sich perfekt für mittlere oder große Vakuumsysteme, die z.B. für die Palettierung von Kisten oder die Beladung, Sortierung, den Transport und die Entladung von Blechen verwendet werden.

      Durch den Einsatz der einzigartigen COAX®-Düsenstöcke von Piab, den kleinsten mehrstufigen Vakuum-Ejektoren der Welt, erzeugt der piCOMPACT®23 einen dreimal höheren Vakuumfluss als vergleichbare Produkte. Dadurch sinkt der Energieverbrauch um 30-50 Prozent im Vergleich zu herkömmlichen Ejektoren, sodass eine höhere Nachhaltigkeit sowie Energie- und Kosteneinsparungen erzielt werden können. In Vakuumsystemen ohne Leckage kann der Druckluftverbrauch mit Zusatzausrüstungen um bis zu 90-95 Prozent reduziert werden. Durch den höheren Vakuumfluss verbessern die piCOMPACT®23-Ejektoren den Produkt-Grip und erhöhen damit die Aufnahmegeschwindigkeit, minimieren Produktschäden und reduzieren Abfall. Durch den neuen Kompaktejektor ist auch eine schnellere Freigabe der Produkte von den Saugnäpfen auf das Produktionsband möglich, sodass die Effizienz gesteigert wird.

      Das Produkt wurde vor dem Verkaufsstart ausführlich getestet und geprüft. Die Laufzeit aller beweglichen Teile beträgt mehr als 50 Millionen Zyklen. Die mittlere störungsfreie Zeit (MTBF) wurde auf 300 Jahre berechnet! Für den Einsatz in staubiger Umgebung verfügt der piCOMPACT®23 über einen staubtoleranten Ejektorcartridge mit innovativen externen Klappenventilen für einen verstopfungs- und störungsfreien Betrieb. Mit einem standardmäßigen 8-poligen Stecker ist ein einfacher Anschluss möglich.

      Mit der intelligenten Energiesparfunktion (ES) wird die Druckluft abgeschaltet, sobald das eingestellte Vakuumniveau erreicht ist. Zusätzlich zu der ES-Funktion sorgt ACM (Automatic Condition Monitoring) dafür, dass es nicht zu einem „Flattern“ kommt, wenn der Vakuumejektor im Falle einer Leckage mehrfach hoch- und herunterfährt. ACM ermittelt automatisch, ob ES benötigt wird oder nicht. Die Funktion kann auch zur Überwachung verwendet werden und informiert, wenn abgenutzte Saugnäpfe ausgetauscht werden müssen. Mit den im piCOMPACT®23-Paket integrierten, direkt arbeitenden Kugelventilen für die Funktionen An/Aus und Abblasen werden hohe Zuverlässigkeit, Betriebszeit und Arbeitsgeschwindigkeit gewährleistet. Durch die bedienerfreundlichen Signal- und Energiespareinstellungen des neuen Kompaktejektors können keine Fehler bei der Einstellung von Parametern auftreten, sodass ein effizienter Vakuumbetrieb sichergestellt ist.

      Der piCOMPACT®23 ist kleiner und leichter als herkömmliche Ejektoren, sodass das Gesamtgewicht des Vakuumsystems reduziert wird. Durch die innovative Ausführung können Vakuumsysteme schneller bewegt werden und steigern damit die Produktionskapazität. Die kompakten Ejektoren können einfach in bestehende Produktionsbänder eingebunden werden, Veränderungen sind nicht notwendig. Außerdem können sie schnell an die individuellen Produktionsanforderungen des Kunden angepasst werden.

      Über Piab

      1951 gegründet entwirft Piab innovative Vakuumlösungen, welche die Energie-Effizienz, Produktivität und Arbeitsumgebungen von Vakuum-Nutzern auf der ganzen Welt verbessern. Als zuverlässiger Partner für viele der größten Hersteller der Welt entwickelt und fertigt Piab eine komplette Baureihe von Vakuumejektoren, Saugnäpfen, Vakuumförderern und Vakuumzubehör für eine Vielzahl automatisierter Materialfluss- und Fabrikautomations-Prozesse. Piab nutzt die COAX® Technologie, eine völlig neue Dimension in der Vakuumtechnik, in vielen seiner Originalprodukte und Lösungen. COAX® Cartridges sind kleiner, energiesparender und zuverlässiger als konventionelle Ejektoren und können auch direkt in eine Maschine integriert werden. Dies ermöglicht die Konstruktion eines flexiblen und modularen Vakuumsystems. Piab ist eine weltweite Organisation mit Tochtergesellschaften und Vertriebspartnern in mehr als 70 Ländern. Der Hauptsitz befindet sich in Schweden.

      Mehr Informationen

      Häla El Sheemy Washbrook, Vice President Marketing and Communications Manager
      Tel: +46 (0) 8 630 25 74
      E-mail: hala.e.washbrook@piab.com

      Erstellen Sie sich einen kostenfreien Zugang für den Zugriff auf folgende Inhalte:

      • CAD Dateien
      • Produktverfügbarkeit
      • Anforderung von Angeboten
      • White paper
      • Newsletter
      Ja, bitte!
      Mein Piab
      Neueste Aktivitäten
      Produkt Vergleich

      Piab AB © 2016 Rechtlicher Hinweis

      Folgen Sie uns

      Kontaktieren Sie uns