Wählen Sie Ihre Sprache

Schließen

Wir verwenden Cookies, damit Sie unsere Website optimal aufrufen können.
Wenn Sie keine Änderung der Einstellungen vornehmen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der piab.com Website zu erhalten.
Lesen Sie mehr

Piab

PR piGRIP BGI

Verbesserte Beutellippe für piGRIP®-Saugnapf

Datum 02.06.2014

Ein besserer Grip sorgt für höhere Produktivität.

Piab stellt die nächste Generation der piGRIP®-Beutellippen vor, auch bekannt als „BGI”. Diese Lippen enthalten ein innen liegendes Befestigungselement und sind in drei zusätzlichen Durchmessern erhältlich. Die Beutellippen eignen sich ideal zum Transport unterschiedlicher Beutelwerkstoffe, insbesondere schwer zu transportierende dünne Beutelwerkstoffe, wie beispielsweise Kunststofffolie. Die aktuell erhältlichen sechs Durchmesser von 25, 34, 41, 48, 63 und 80 mm bieten eine breitere Palette an Größen zur Auswahl des genauen Saugnapfes für die jeweilige Anwendung.

Unsere piGRIP®-Beutellippen der ersten Generation, auch bekannt als „BG”, wurden entwickelt, um den Großteil der Beutel- und Tütenarten wesentlich besser als alle anderen auf dem Markt erhältlichen Saugnäpfe zu handhaben. Die spezielle Gestaltung der Lippe ermöglicht in Verbindung mit dem starren und strapazierfähigen piGRIP®-Balg Beuteltransportgeschwindigkeiten und Beschleunigungswerte, die noch nie bei Automatisierungsgeräten für Beutel/Tüten erreicht wurden. Neben normalen Kunststofftüten für trockene Lebensmittel (z. B. Chips), wurden die neuen piGRIP®-Beutellippen für ein herausragendes Greifverhalten bei aufrecht stehenden Tüten entwickelt, die mit flüssigen oder trockenen/feuchten Lebensmitteln/Substanzen gefüllt sind.

Die Palette an Durchmessern ermöglicht mittlerweile die Handhabung sehr kleiner bzw. länglicher, schmaler, flexibler Verpackungen (Ketchup-Verpackungen im Fast-Food-Bereich) durch den kleinsten Durchmesser mit 25 mm. Der größte Durchmesser erfüllt mit 80 mm den Bedarf nach dem Transport schwerer Beutel oder Säcke, wie beispielsweise Säcke mit Tierfutter.

Das neue Befestigungselement verhindert, dass dünne Beutel oder Folien in den Saugnapf gesogen werden, wodurch sich das Greifverhalten verbessert und Spuren an den dünnen Beutelwerkstoffen vermieden werden. Das Lippenmaterial und das Befestigungselement besteht aus einem Material, das seitens der FDA (Arzneimittelzulassungsbehörde) zugelassen wurde.

Eine neue, wesentlich stärkere Befestigungslösung zwischen der Lippe und dem Balg verhindert, dass sich die Lippen während der Arbeitstakte ablösen, was selbst für extrem raue Bedingungen gilt (hohe Geschwindigkeiten und schmierige Umgebungen). Kosteneinsparungen bestehen dank des neuen Befestigungselements im Bereich der austauschbaren Lippen – man muss nur noch die Lippe und nicht mehr den gesamten Saugnapf austauschen.

Über Piab

Gegründet im Jahr 1951, konzipiert Piab innovative Vakuumlösungen, die die Energieeffizienz, Produktivität und Arbeitsbedingungen für Vakuumanwender auf der ganzen Welt verbessern. Als ein zuverlässiger Partner vieler weltweiter großer Hersteller entwickelt und fertigt Piab eine komplette Produktreihe von Vakuumpumpen, -zubehör, -förderern und Saugnäpfen für eine Vielzahl automatisierter Materialbearbeitungs- und Werksautomationsprozesse. In vielen ihrer Originalprodukte und -lösungen verwendet Piab COAX®, eine völlig neue Dimension in der Vakuumtechnologie. COAX® Cartridges sind kleiner, energieeffizienter und zuverlässiger als konventionelle Ejektoren und können direkt in Maschinen integriert werden. Dies ermöglicht die Ausführung eines flexiblen, modularen Vakuumsystems. Piab ist ein weltweites Unternehmen mit Tochterfirmen und Vertriebshändlern in über 50 Ländern und hat ihren Hauptsitz in Schweden.

Weitere Informationen

Häla El Sheemy Washbrook, Vice President Marketing and Communications Manager
Tel: +46 (0) 8 630 25 74
E-mail: hala.e.washbrook@piab.com

Piab AB © 2017 Rechtlicher Hinweis

Folgen Sie uns

Kontaktieren Sie uns