Feedback

Wählen Sie Ihre Sprache

Schließen

Fragile Lebensmittel

Fragile Lebensmittel befördern? Fragen Sie Piab, wie es geht!

Datum 23.05.2018

Zerbrechen Sie sich nicht den Kopf über das Fördern fragiler Lebensmittel! In Piab's piFLOW®t sind Ihre Produkte in sicheren Händen.

Täby, Schweden

Es gibt keinen Grund, warum Sie zerdrückte Süßigkeiten, gequetschte Nüsse, zerdrückte Samen, gebrochene Bohnen oder abgeplatzte und nicht mehr intakte Nahrungsergänzungstabletten und -kapseln aus Ihrem Transportsystem in Kauf nehmen sollten. Sie benötigen lediglich einen Förderer, der auf den Transport solcher empfindlichen Güter spezialisiert ist.

Piab bietet genau das - der piFLOW®t Förderer wurde mit innovativen Funktionen ausgestattet, mit denen er empfindliche Zutaten und Lebensmittel besonders schonend und sicher handhaben kann.

„Der Trick besteht darin, keine scharfen Kanten im Förderer zu haben und Produkte mit einer kontrollierten niedrigen Geschwindigkeit durch einen geführten Eingang zuzuführen“, erklärt Jarno Tahvanainen, Vizepräsident der Piab-Materialhandhabungsabteilung.

Der piFLOW®t-Förderer eignet sich für den Transport von bis zu vier Millionen Einzelteilen pro Stunde und kann für den Transport von empfindlichen Gütern innerhalb einer Verarbeitungsanlage verwendet werden. Für die Lebensmittelindustrie ermöglicht dies die sichere Handhabung von beispielsweise überzogenen Süßigkeiten, Bonbons, gerösteten Kaffeebohnen, ganzen Nüssen und Nahrungsergänzungstabletten. PiFLOW®t ersetzt die Verwendung unzureichender Standardausrüstung und alternativer, oftmals zu Bruch führenden, manuellen Verfahren, um Zutaten und Produkte sicher zwischen verschiedenen Verarbeitungseinheiten wie Tablettenpressen, Trommelbeschichtungsanlagen und Verpackungslinien zu transportieren, wodurch alle Beschädigungsrisiken vermieden werden.

piFLOW®t ist eine Erweiterung des beliebten und hochwertigen Piab-Förderers piFLOW® für Pulver und Schüttgüter und wurde speziell für die hohen Anforderungen hinsichtlich Betriebssicherheit und Hygiene im Lebensmittelbereich (piFLOW®f), Pharmazeutika (piFLOW®p) und chemische Industrie (piFLOW®i) entwickelt.

Über Piab

Piab entwickelt intelligente Lösungen für die Fertigungsautomatisierung. Tausende von Endkunden und Maschinenbauern aus der E-Commerce-Logistik, aus der Lebensmittel-, Pharma- und Automobilbranche sowie aus anderen Zweigen der Fertigungsindustrie erzielen mit unseren Lösungen eine höhere Energieeffizienz und Produktivität und verbessern ihr Arbeitsumfeld. Piab ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit 430 Beschäftigten, einem Umsatz in Höhe von 1 Milliarde SEK im Jahr 2017 und Tochtergesellschaften sowie Vertriebspartnern in fast 70 Ländern. Piab möchte sich als weltweit führender Anbieter für Greifer- und Handhabungslösungen etablieren und setzt zur Verwirklichung dieser Vision auf stetige technische Weiterentwicklungen in Automatisierung und Robotik sowie auf wachstumsstarke Kundensegmente und Regionen.

Weitere informationen

Andrea Bodenhagen, Marketing Director Europe 
Tel: +49 6033 7960-0
E-mail: andrea.bodenhagen@piab.com

Piab AB © 2019 Datenschutzhinweis

Folgen Sie uns

Kontaktieren Sie uns