Piab verstärkt die Automatisierung in der Lebensmittelindustrie durch die Einführung eines neuen mit Vakuum betriebenen weichen Greifers

Piab präsentiert das neue weiche Greifwerkzeug piSOFTGRIP®, das speziell für die Automatisierung in der Lebensmittelindustrie entwickelt wurde. Der Vakuum-basierte weiche Greifer ist bestens geeignet, empfindliche und leichte Objekte mit unregelmäßiger Formen und/oder ungewöhnlichen Oberflächen zu fassen. Ebenfalls hervorragend verwendbar für das Bin Picking kleiner Gegenstände, wie Spielzeug.

Lesen Sie mehr

Video poster

Broschüre herunterladen

Klicken Sie hier

 

 

Als erster seiner Art!

piSOFTGRIP® besteht aus einem detektierbaren Silikon, das für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln gemäß den Verordnungen der FDA 21 CFR und EU 1935/2004 zugelassen ist.

 

 

Hervorrangende Greiflösung für empfindliche Objekte

Die Greifkraft kann leicht durch die Einstellung des Vakuumniveaus gesteuert werden. Der weiche Greifer kann Objekte mit einem Durchmesser von bis zu 50 mm fassen. Größere Modelle werden demnächst folgen.

Leichte Bedienung und Kontrolle

Das Soft-Gripping-Vakuumwerkzeug ist so leicht zu steuern und zu installieren wie ein Saugnapf. Es verwendet die gleichen Anschlüsse wie Piabs bekannte piGRIP®-Saugnäpfe. Eine optionale Edelstahlbefestigung kann einfach abgewaschen und somit leicht gereinigt werden.

  • Vakuumbetriebener weicher Greifer mit einfachem und robustem Design
  • Kostengünstige Lösung für empfindliche und schwer greifbare Objekte
  • Intuitive und benutzerfreundliche Konstruktion
  • Leicht zu steuern und einsetzbar wie ein Saugnapf
  • Material ist Lebensmittelkonform und detektierbar
Lesen Sie mehr

Automatisierung in der Lebensmittelindustrie vorantreiben – sicher, sanft, einfach

Der neueste Trend in der Lebensmittelindustrie ist die Automatisierung der direkten Handhabung von Lebensmitteln. Diese Automatisierungsprozesse sind jedoch mit strengen Vorschriften verbunden. Die Herausforderungen sind umso größer, wenn zudem ungeschützte Lebensmittel und/oder Rohstoffe in automatisierten Systemen gehandhabt werden.

Was müssen Lebensmittelhersteller also beachten, wenn sie in neue Anlagen für die automatisierte Handhabung von Lebensmitteln investieren, insbesondere wenn es dabei um empfindliche und ungeschützte Objekte geht? Wir haben eine praktische Checkliste zusammengestellt.

Erhalten Sie Ihr White Paper