Feedback

Wählen Sie Ihre Sprache

Schließen

Vakuumverpackung

Vakuumverpackung

Viele Nahrungsmittel wie Fleisch, Geflügel, Kaffee und landwirtschaftliche Produkte werden oft vakuumverpackt, um ihre Haltbarkeit zu verlängern. Bei der MAP-Technik (Modified Atmosphere Packaging) wird ein Gas in ein Paket eingeführt, um die inneren Bedingungen der Atmosphäre weiter zu verändern und so eine längere Haltbarkeit und hohe Qualität der Nahrungsmittel zu gewährleisten. Das Bild zeigt eine Form-Fill-Seal-Maschine, die die Folie zuerst mittels Unterdruck formt. Danach wird das Produkt im Füllbereich abgefüllt. In der Vakuumkammer wird dem Beutel Luft entzogen und, falls es sich um eine MAP-Maschine handelt, Gas eingeleitet. Zuletzt werden die Beutel versiegelt und dann im Schneidebereich getrennt.

Vorteile mit Piab

  • Erhöhte Produktivität, da die Piab Vakuumpumpe nicht gewartet werden muss
  • Flexibilität bei der Platzierung der Vakuumpumpe, da sie sehr klein und kompakt ist und deshalb eine Installation in der Nähe des Vakuums ermöglicht
  • Erhöhte Produktivität dank schneller Evakuierung durch die hohe Vakuumdurchflussleistung

Piab AB © 2018 Datenschutzhinweis

Folgen Sie uns

Kontaktieren Sie uns