Feedback

Wählen Sie Ihre Sprache

Schließen

Sackbefüllung

Sackbefüllung mit Pulver und Granulaten

Bei der Befüllung von Säcken mit Pulver und Granulaten muss eine hygienische, sichere Lösung eingesetzt werden, die Schäden an den Produkten verhindert. Dieser Prozess ist weltweit automatisiert. Dies ist sowohl durch die Arbeitsumgebung, in der Pulver und Granulate offen im Arbeitsbereich verarbeitet werden, als auch die körperliche Belastung beim Bewegen schwerer Säcke bedingt. Die Anforderungen der Industrie gehen hin zu sicheren und hygienischen Lösungen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorteile durch Piab

  • Mehr als 50 Jahre Erfahrung im Bereich der Vakuumfördersysteme für Pulver und Granulate.
  • Längere Betriebszeit dank des hygienischen Designs zur leichten Reinigung
  • Verbesserte Arbeitsumgebung aufgrund eines geschlossenen Systems ohne Verunreinigung durch Staub
  • Erfüllt die Branchenstandards laut ATEX Dust and Gas
  • Mit dem gesamten Material verfügbar, das mit dem beförderten Produkt in Berührung kommt; erfüllen die Voraussetzungen der FDA, EG Nr. 1935/2004 und EG Nr. 10/2011.
  • Sie erfüllen die Anwendungsanforderungen, da es eigene Produktfamilien für die Pharma-, Nahrungsmittel- und chemische Industrie gibt.
  • Steigern Sie den Durchsatz und minimieren Sie den Abfall mit dem speziell für zerbrechliches Material konzipierten Förderer.
  • Kann bis zu 14 Tonnen/Std. und 30 Meter befördern
  • Die Flexibilität ermöglicht die Förderung von Partikeln ab 0,5 Mikrometer
  • Durch die kleine Größe ist er eine tolle Lösung, wo Platz Mangelware ist
  • Hinsichtlich der verwendeten Vakuumquelle flexibel arbeitet der Förderer ausgezeichnet mit einer Ejektorpumpe oder mit einer mechanischen Pumpe.

Piab AB © 2018 Datenschutzhinweis

Folgen Sie uns

Kontaktieren Sie uns