Feedback

Wählen Sie Ihre Sprache

Schließen

Form- und Pressguss

Form- und Pressguss

Viele verschiedene Fahrzeugkomponenten entstehen durch Gussverfahren. Ein Beispiel für Gusswaren sind Motorteile. Während des Gussprozesses kann die Vakuummethode genutzt werden, um die Gussform zu entleeren, mitunter auch, um den Transport der Gussmasse zur Form zu erleichtern. Ist die Komponente fertig gegossen, kann z.B. der Gusssand in der Form mit Hilfe eines Piab-Vakuumförderers entnommen und dann recycelt werden.

 Entscheidende Vorteile mit Piab Vakuumförderer

  • Höhere Betriebszeit, aufgrund des hygienischen Designs sehr einfach zu reinigen.
  • Verbesserte Arbeitsumgebung, da es ein geschlossenes System ohne Staubkontamination ist.
  • Schaffen Sie eine sichere Arbeitsumgebung, da die Förderer den Industriestandards ATEX Staub und Gas entsprechen.
  • Das Material der Förderer, das in Kontakt mit dem zu fördernden Produkt steht, ist in Übereinstimmung mit der FDA, EC Nr. 1935/2004 und EC Nr. 10/2011 erhältlich.
  • Ermöglicht eine Förderung von bis zu 14 Tonnen/ Std. und 30 Meter Förderstrecke.
  • Flexibilität, da Partikel ab 0,5 Mikron und größer gefördert werden können.
  • Die ideale kompakte Lösung, wenn wenig Platz zur Verfügung steht.
  • Flexibilität bei der Auswahl der Vakuumquelle, die Förderer funtionieren sowohl mit einer Ejektorpumpe als auch mit einer mechanischen Pumpe.

Piab AB © 2018 Datenschutzhinweis

Folgen Sie uns

Kontaktieren Sie uns