Wählen Sie Ihre Sprache

Schließen

Wir verwenden Cookies, damit Sie unsere Website optimal aufrufen können.
Wenn Sie keine Änderung der Einstellungen vornehmen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies auf der piab.com Website zu erhalten.
Lesen Sie mehr


Anwendungen in explosiver Umgebung

Anwendungen in explosiver Umgebung

Das Fördern von Pulver und Granulat kann in manchen Fällen eine explosive Mischung aus Staub/Luft hervorbringen. Um das Risiko einer Staubexplosion zu vermeiden, erfüllt Piab den internationalen ATEX Standard. Dies geschieht durch das Entfernen jeglicher Zündquellen aus dem System, d.h. elektrisch und elektrostatisch. Piab verfügt über mehr als 30 Jahre an Erfahrung in Pulver- und Granulattransfer durch Vakuumförderer. Wir handhaben Partikelgrößen ab 0,5 Mikrometer. Die Förderkapazität erreicht bis zu 10 t/h und die Förderdistanz bis zu 30 Meter.

Wichtigste Vorteile bei Piab Vakuumförderern

  • ATEX Staub Zertifikat für Standard- und maßgeschneiderte Anwendungen
  • Vollständig pneumatisches System ohne Zündquelle von elektrischen Bauteilen
  • Minimale Wartung, da keine beweglichen Teile innerhalb der Pumpe
  • Hygienische Ausführung und leichtes Säubern
  • Geschlossenes System ohne Verschmutzung durch Staub
  • Modulares Programmm – für unterschiedliche Anforderungen leicht abzuändern

Piab AB © 2017 Rechtlicher Hinweis

Folgen Sie uns

Kontaktieren Sie uns